Straftaten, welche sich auf Religion und Weltanschauung beziehen

Tommy Kujus
Tommy Kujus

Rechtsanwalt | Fachanwalt für Strafrecht

aktualisiert: 27. 10. 2022

Straftaten, welche sich auf Religion und Weltanschauung beziehen

Der 11. Abschnitt des Strafgesetzbuches regelt Straftaten, welche sich auf Religion und Weltanschauung beziehen. In diesem Abschnitt erfasst sind:

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über diese Delikte.

Überblick

Straftaten, welche sich auf Religion und Weltanschauung beziehen

Störung einer Bestattungsfeier

Die Bestattung eines Menschen sollte würdevoll erfolgen können. Deshalb ist die Störung einer Bestattungsfeier nach § 167a StGB strafbar. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen und welche Strafe droht, lesen Sie im folgenden Beitrag. 

Weiterlesen »
Straftaten, welche sich auf Religion und Weltanschauung beziehen

Störung der Totenruhe

Die „Störung der Totenruhe“ gem. § 168 StGB befasst sich mit Handlungen an Leichen, die einen Tabubruch darstellen. Im folgenden Beitrag erfahren Sie, welche Handlungen bzw. Situationen strafbar sind und welche Strafen drohen.

Weiterlesen »
Straftaten, welche sich auf Religion und Weltanschauung beziehen

Störung der Totenruhe

Die „Störung der Totenruhe“ gem. § 168 StGB befasst sich mit Handlungen an Leichen, die einen Tabubruch darstellen. Im folgenden Beitrag erfahren Sie, welche Handlungen bzw. Situationen strafbar sind und welche Strafen drohen.

Weiterlesen »
Straftaten, welche sich auf Religion und Weltanschauung beziehen

Störung einer Bestattungsfeier

Die Bestattung eines Menschen sollte würdevoll erfolgen können. Deshalb ist die Störung einer Bestattungsfeier nach § 167a StGB strafbar. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen und welche Strafe droht, lesen Sie im folgenden Beitrag. 

Weiterlesen »
Inhalt

Sie haben weitere Fragen?

Gern stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung.Rufen Sie uns an oder senden Sie uns unverbindliche Ihre Anfrage. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Kontaktformular

Das könnte Sie interessieren:

Begünstigung

Die Unterstützung eines Täters bei der Tat, um daraus Vorteile für sich selbst zu ziehen, kann den Strafbestand der „Begünstigung“ gem. § 257 StGB erfüllen. Welche Voraussetzungen dafür bestehen und welche Strafen drohen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen »
Freiheitsstrafe

Die schwerwiegendste Strafe, die das deutsche Strafrecht kennt, ist die Freiheitsstrafe. Doch was bedeutet das eigentlich? Wie lange kann die Freiheitsstrafe gehen? Und wann ist eine Aussetzung auf Bewährung möglich? Auf diese Fragen finden Sie im folgenden Beitrag die Antworten.

Weiterlesen »
Wohnungseinbruchdiebstahl

Schnell kann ein „einfacher“ Diebstahl zu einem Wohnungseinbruchsdiebstahl mit erhöhtem Strafrahmen werden. In diesem Betrag erfahren Sie, unter welchen Voraussetzungen eine solche Tat strafbar ist.

Weiterlesen »